Motorrad Führerschein

Ausbildung in allen Klassen. Für das Gefühl von Freiheit.

Anmeldung

Super Lehrmaterial

Für Handy, Tablet und PC. Freischaltung für 1 Jahr.

Anmeldung

Große Fahrzeugauswahl

Wähle aus 20 Motorrädern.

Anmeldung

Motorrad Klasse AM

Fahrschule Englberger - Motorrad Klasse AM

Ausbildung: Klasse AM

Anmeldung

Welche Fahrzeuge dürfen gefahren werden?

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen)
Fahrräder mit Hilfsmotor
Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge


Mindestalter: 16 Jahre
Für alle Fahrzeugarten gilt:
Bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit (bbH) max. 45 km/h
Hubraum max. 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren
Nenndauerleistung max. 4 kW bei Elektromotoren

Bei dreirädrigen Kleinkrafträdern und vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen
mit Verbrennungsmotoren (keine Fremdzündung) beträgt die max.
Nutzleistung 4 kW.
Bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf die Leermasse max. 350 kg
betragen.
Die Klasse AM berechtigt somit zum Führen von Kraftfahrzeugen
der ehemaligen Klassen M und 5.

Die Klasse AM ist ab dem 19.01.2013 eine europäische Klasse.
Das bedeutet, dass der Inhaber in allen EU-Staaten die Fahrerlaubnis nutzen darf.
Die Klasse AM ist in der Klasse T eingeschlossen.

Motorrad Klasse A1

Fahrschule Englberger - Motorrad Klasse A1

Ausbildung: Klasse A1

Anmeldung

Welche Fahrzeuge dürfen gefahren werden?

Krafträder (auch mit Beiwagen)


Hubraum max. 125 cm3
Motorleistung max. 11 kW
Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0, 1 kW/kg (Eintragung in Feld „Q" der Zulassungsbescheinigung)


Dreirädrige Kraftfahrzeuge
Hubraum mehr als 50 cm3 oder bbH mehr als 45 km/h
Leistung max. 15 kW
Mindestalter: 16 Jahre

Ab dem 19. Januar 2013 wird ausschließlich die neue Klasse A 1 erteilt.
Das gilt unabhängig davon, ob der Bewerber z.B. bereits vor dem
Stichtag die theoretische Prüfung abgelegt hat!
Eine vor dem Stichtag erteilte Fahrerlaubnis der Klasse A 1 berechtigt,
Fahrzeuge der „alten" und der neuen Klasse A 1 zu führen - und zwar
ohne Umschreibung!

Motorrad Klasse A2

Fahrschule Englberger - Motorrad Klasse A2

Ausbildung: Klasse A2

Anmeldung

Welche Fahrzeuge dürfen gefahren werden?

Krafträder (auch mit Beiwagen)
Motorleistung max. 35 kW
Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg
Mindestalter: 18 Jahre


Was gilt für Inhaber der Klasse A (beschränkt) ab dem 19.01.2013?

Wer die Klasse A (beschränkt) bis zum 18.01.2013 erworben hat, darf
ohne Umschreibung ab dem 19.01.2013 Krafträder der Klasse A2 und
nach Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung Kraftfahrzeuge der
Klasse A führen.

Bonus bei stufenweisem Aufstieg:

Wer die Klasse A2 mindestens zwei Jahre besitzt, hat beim Aufstieg auf die Klasse A mehrere Vorteile:
Teilnahme am Theorieunterricht nicht vorgeschrieben,
praktische Ausbildung im Umfang nicht festgelegt,
keine Theorieprüfung,
verkürzte praktische Prüfung (40 Minuten).

Wer die Klasse A2 weniger als zwei Jahre besitzt und die Klasse A
erwerben möchte, muss

  • am Theorieunterricht teilnehmen,
  • die reduzierten Sonderfahrten (3 - 2 - 1) fahren,
  • eine theoretische Prüfung ablegen,
  • eine praktische Prüfung (60 Minuten) absolvieren.

Motorrad Klasse A

Fahrschule Englberger - Motorrad Klasse A

Ausbildung: Klasse A

Anmeldung

Welche Fahrzeuge dürfen gefahren werden?

Krafträder (auch mit Beiwagen)
Hubraum mehr als 50 cm3 oder bbH mehr als 45 km/h

Dreirädrige Kraftfahrzeuge
Leistung mehr als 15 kW


Dreirädrige Kraftfahrzeuge
Hubraum mehr als 50 cm3 oder bbH mehr als 45 km/h
Leistung mehr als 15 kW

Mindestalter:

24 Jahre für Krafträder bei direktem Zugang
21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW
20 Jahre für Krafträder bei einem Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren

A erteilt bis zum 18.01.2013
Krafträder
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW

A erteilt ab dem 19.01.2013
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW (ab vollendetem 21 . Lebensjahr)

Mofa

Fahrschule Englberger - Mofa

Ausbildung: Mofa

Mindestalter 15 Jahre
Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor, auch ohne Tretkurbel, Mofa - maximal 25 km/h bbH

Anmeldung

Theorie:

Damit du möglichst schnell deine Prüfbescheinigung bekommst, bieten wir dir 4x pro Woche Theorieunterricht an verschiedenen Tagen an. Der Theorieunterricht besteht aus abgeschlossenen Themen. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Bei uns wird ein mit modernsten Medien unterstützter und interaktiver Theorieunterricht von motivierten Fahrlehrern angeboten.

Umfang der gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststundenzahl:
6 Doppelstunden (à 90 min) Grundstoff
1 Doppelstunde (a 90 min) Motorrad- Zusatzstoff
Unsere Lernsoftware wird dich begeistern. NEU : Lern- App für dein Handy!!!!

  • Du lernst erst die leichten Fragen, dann die schwierigen Fragen.
  • Du bekommst keine unnötigen Doppel- Fragen
  • Dir werden mehrstufige Lernhilfen zu jeder Frage geboten. Das geht von Vertonung der Frage über einfache und ausführliche Tipps bis hin zu Lehrbuchseiten und Videosequenzen.
  • Das System berücksichtigt deinen theoretischen Ausbildungsstand
  • Das System erkennt deine Schwächen und trainiert diese besonders intensiv

Praxis:

2 Fahrstunden, in denen du den sicheren Umgang mit dem Mofa lernst.


Prüfung:

In der Prüfung musst du 20 Fragen beantworten. Es kommen nur Fragen vor, die du bereits aus unserer Lernsoftware kennst. Dafür hast du 30 Minuten Zeit und bekommst das Ergebnis gleich danach mitgeteilt. Die Prüfung findet im Multiple Choice System statt. Deine theoretische Prüfung findet an einem Tablet-PC beim TÜV statt.

Bringe bitte deinen Ausweis und ein Foto mit.

Umstieg auf höhere Klassen

Fahrschule Englberger - Motorrad Führerschein Klasse A1

A1

Ab dem 19.01 .2013 ist die Klasse A 1 eine europäische Klasse.
Das heißt, dass der Inhaber in allen Staaten der EU mit einem Fahrzeug der Klasse A 1 fahren darf.
Das gilt auch in Österreich und zwar auch vor Vollendung des 18. Lebensjahres!

Fahrschule Englberger - Motorrad Führerschein Klasse A1 auf A2

A1 auf A2

Wer die Klasse A1 mindestens zwei Jahre besitzt, hat beim Aufstieg auf die Klasse A2 mehrere Vorteile:

  • Teilnahme am Theorieunterricht nicht vorgeschrieben,
  • praktische Ausbildung im Umfang nicht festgelegt,
  • keine Theorieprüfung,
  • verkürzte praktische Prüfung (40 Minuten).
Fahrschule Englberger - Motorrad Führerschein Klasse A2 auf A

A2 auf A

Wer die Klasse A2 mindestens zwei Jahre besitzt, hat beim Aufstieg auf die Klasse A mehrere Vorteile:

  • Teilnahme am Theorieunterricht nicht vorgeschrieben,
  • praktische Ausbildung im Umfang nicht festgelegt,
  • keine Theorieprüfung,
  • verkürzte praktische Prüfung (40 Minuten).
Fahrschule Englberger - Motorrad Führerschein Klasse A

A

Mindestalter:

24 Jahre für Krafträder bei direktem Zugang

21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

20 Jahre für Krafträder bei einem Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren